eine MUSIKALISCHE LESUNG mit den TÜDELBOYS

Ständig Gunterwegs 

Vom Ausnahme-Schlagerstar zum Trucker-Idol, von Liedermacher zum Coutry-Rocker. Der "Deutsche Johnny Cash" - endlich bei sich angekommen, doch immer gunterwegs.

Als Komponist und Produzent für andere Künstler fuhr er Riesenhits ein. Von "Wenn Du denkst, Du denkst..." für Juliane Werding bis zur ewigen Hamburger Fußball(traum)-Hymne "Wer wird Deutscher Meister? HaHaHaEsVau".                   Hits am Fließband, frei nach Schnauze. Ein Kerl ohne Star-Gehabe. Wortführer des kleinen Mannes.

Foto: Bertold Fabricius

Als Titelheld in  "Hello, I'm Johnny Cash", dem ErfolgsMusical über seinen amerikanischen Seelenverwandten, und seinen mittlerweile schon legendären "never ending Wohnzimmer-Konzerten" tourt er unermüdlich durch die Republik.

Und immer wieder mal eine heftige Tüte "Pleiten, Pech und Pannen" zwischen Outlaw, Schulden und Herzattacke. Höchste Hohen und tiefste Tiefen liegen bei einem GG hautnah nebeneinander.

Aber er ist und bleibt der beste und engagierteste Singer/Songwriter des Landes! "I Walk The Line" ist Johnny Cash."Ich bleib auf Kurs" ist Gunter Gabriel. Unkaputtbar.

Die ganze Geschichte hinter der Musik lesen Sie auf Seite 69 in "HAMBURG, DEINE PERLEN" oder bei

www.guntergabriel.de